Überspringen zu Hauptinhalt

GIZ in NRW

Nachhaltige Lösungen, die weltweit wirken

Eine ausgewiesene Regionalexpertise, hohe Fachkompetenz und praxiserprobtes Managementwissen bilden das Rückgrat des umfassenden Leistungsangebots der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

Als deutsches Bundesunternehmen bieten wir unseren Auftraggebern nachhaltige und wirksame Lösungen für politische, wirtschaftliche und soziale Veränderungsprozesse – in mehr als 130 Ländern.

In Deutschland verbinden wir die Interessen hiesiger Akteure mit denen internationaler Partner, auch aus Schwellen- und Industrieländern.

Zu unseren Kunden zählen Regierungen anderer Länder, deutsche Bundes- und Landesministerien, zivilgesellschaftliche Organisationen, Universitäten und Wirtschaftsunternehmen

Nordrhein-Westfalen zählt zu den zwanzig größten Volkswirtschaften der Welt und ist einer der wichtigsten Standorte für Wissenschaft, Industrie und Innovation in ganz Europa. Seit vielen Jahren schlägt die GIZ für unsere Auftraggeber Brücken – aus der nordrhein-westfälischen Metropolregion in die ganze Welt. So profitieren unsere Partner im Ausland beispielsweise vom Know-how des Landes NRW in den Bereichen Energie, Strukturwandel und Umweltschutz.

Unsere Leistungen

Mit unserer langjährigen Erfahrung und gemeinsam mit unseren Partnern auf der ganzen Welt unterstützen wir unsere Auftraggeber dabei, ihre Nachhaltigkeitsprojekte und internationalen Kooperationen erfolgreich umzusetzen. Unsere Expertise ist so breit gefächert wie die fachlichen Anforderungen unserer Auftraggeber: von Berufsbildung und Fachkräfteintegration über Umwelt und Energie bis hin zu Stadtentwicklung und nachhaltigem Wirtschaften.

Aufbau internationaler Netzwerke

Ob Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft – wir bringen unsere Auftraggeber in Kontakt mit unseren Partnern weltweit, um starke Allianzen für globale Herausforderungen zu schmieden.

Zugang zu neuen Märkten

Der Schritt in ausländische Märkte birgt Risiken. Wir öffnen unseren Auftraggebern die Tür und stehen ihnen zur Seite – mit unseren Kontakten und Erfahrungen sowie mit maßgeschneiderten Beratungspaketen, beispielsweise zur nachhaltigen Gestaltung globaler Lieferketten.

Erschließen neuer Fördermöglichkeiten

Gemeinsam mit unseren Auftraggebern entwickeln wir Projekte, die mit Drittmitteln gefördert werden können, etwa von der Europäischen Union. Dabei bringen wir neben unserer Fachexpertise auch langjährige Erfahrung in der Steuerung komplexer Großprojekte und in der Zusammenarbeit mit zahlreichen internationalen Akteuren mit ein.

Maßgeschneiderte Weiterbildungen in NRW

Wir bieten praxisorientierte Fortbildungen für die Herausforderungen von morgen. Dabei kooperieren wir eng mit bewährten Bildungspartnern in NRW, damit unsere Auftraggeber von den vielfältigen Erfahrungen und Stärken des Landes profitieren können.

Zugang zu internationalem Know-how

Innovationen brauchen Wissen. Wir ermöglichen unseren Auftraggebern den Erfahrungsaustausch über Grenzen hinweg. Dafür arbeiten wir mit neuen Formaten und Plattformen, um Wissen und Kompetenzen grenzüberschreitend zu teilen und zugänglich zu machen.

Kontaktadresse

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Landesbüro Nordrhein-Westfalen
Wallstr. 30
40213 Düsseldorf
T +49 (0)211- 8689-0
E nrw@giz.de

Verantwortlich: Belinda Knoerr

Broschüren zum Download

Flyer: Die GIZ in NRW
Gesellschaft bewegen. Zukunft gestalten. Für, mit und in NRW.

Unsere Referenzen in NRW

Internationale Zusammenarbeit mit NRW: In Ghana und im Nahen Osten

Wir unterstützen NRW dabei, seine entwicklungspolitischen Schwerpunkte im Rahmen vielfältiger Projekte umzusetzen. Im Partnerland Ghana setzen wir Vorhaben zum Klimaschutz und zur Kreislaufwirtschaft sowie zur nachhaltigen Wirtschafts- und Beschäftigungsförderung um. Im Nahen Osten fanden Projekte in Syrien, im Libanon und Jordanien statt. Dort fördern wir die Beruflichen Bildung und das dezentrale Abwassermanagement mit Know-how aus NRW und unterstützen Geflüchtete aufnehmende Gemeinden.

Mehr erfahren ->

Nachhaltige Wirtschaftskooperation: AFRIKA KOMMT!

Im Jahr 2008 gründeten führende deutsche DAX- und Familienunternehmen die Weiterbildungsinitiative AFRIKA KOMMT!. Der Grundgedanke ist, eine Win-win-Situation für afrikanische Nachwuchsführungskräfte und die beteiligten Unternehmen zu schaffen. Die jungen Führungskräfte werden nach Deutschland eingeladen und durch ein Praktikum und Management-Trainings mit Deutschland vertraut gemacht. Gleichzeitig bauen die Unternehmen Kontakte zu Expert*innen auf, die sich in ihren afrikanischen Heimatregionen auskennen. So legt das Programm den Grundstein für eine nachhaltige Wirtschaftskooperation mit Afrika.

Mehr erfahren ->

Außenwirtschaftsförderung: NRW und China

NRW unterhält eine langjährige Partnerschaft zu den chinesischen Provinzen Shanxi, Jiangsu und Sichuan, die durch eine Vielzahl von wirtschaftlichen Initiativen und Instrumenten der Wirtschaftskooperation, Forschungskooperationen, Städtepartnerschaften und Austauschformaten gefestigt wird. Hierzu zählen auch die Stipendiaten- und Austauschprogramme, die durch die GIZ seit Mitte der 1980er durchgeführt werden. Bis heute wurden mehr als 1000 Alumni mit enger Bindung an NRW hervorgebracht. Die Programme stellen ein Instrument der Förderung von Wirtschaftspartnerschaften sowie der Umweltkooperation zwischen NRW und den chinesischen Partnerprovinzen dar.

Mehr erfahren ->

An den Anfang scrollen